29.01.2017

Einsatznummer: 1

Einsatzort- und Zeit:  Freilichtmuseum Glentleiten

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1

Einsatzschlagwort: Erste Hilfe

Einsatzbericht:

First Responder Einsatz


04.02.2017

Einsatznummer: 2

Einsatzort- und Zeit:  Ortsbereich Großweil- Sindelsdorfer Straße, 17:15 Uhr

Einsatzschlagwort: Ölspur, THL klein

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht:

Wir wurden zur Beseitigung einer Ölspur gerufen. Daraufhin rückten wir mit 5 Mann mit unserem Mehrzweckfahrzeug zur Einsatzstelle in der Sindelsdorfer Straße aus. Der Einsatz war bereits nach 15 Minuten beendet.


25.02.2017

Einsatznummer: 3

Einsatzort: Großweil, Kleinweiler Straße / Hauptstraße, 14:17 Uhr 

Einsatzschlagwort: Verkehrsunfall, VU 1

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht: (Pressebericht)

Bild(er):

 


02.03.2017

Einsatznummer: 4

Einsatzort: A95, FR Süden, Parkplatz Mühlbachtal, 08:00 Uhr

Einsatzschlagwort: Brand, Mülltonne, B1

Fahrzeuge: Florian Großweil 40/1

Einsatzbericht:

Ein Mülltonnenbrand wurde auf besagten Parkplatz gemeldet, gefunden wurde nichts.  Da hier keine Mülltonne brannte, wurde der Einsatz nach 30 Minuten abgebrochen.


04.03.2017

Einsatznummer: 5

Einsatzort: Großweil, Kocheler Straße, 15:39 Uhr

Einsatzschlagwort: Sturmschaden, Baum über Fahrbahn, THL 1

Fahrzeuge: Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht:

Eine Fichte wurde Opfer des anhaltenden Föhnsturmes, diese fiel quer über die Straße und wurde von uns beseitigt.


20.03.2017

Einsatznummer: 6

Einsatzort: Großweil, Am Bad, 17:58 Uhr

Einsatzschlagwort: First Responder Einsatz

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht: Erste Hilfe Maßnahmen nach Verkehrsunfall.


09.04.17

Einsatznummer: 7

Einsatzort: Kreut, Gaststätte Kreutalm - Parkplatz, 11:54 Uhr

Einsatzschlagwort: Brand, PKW, B2

Fahrzeuge: Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1, Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht:

Um 11:54 wurde die FFW Groß-und Kleinweil sowie die FFW Schlehdorf zu einem PKW-Brand auf der Kreut-Alm gerufen.
Bei Eintreffen der FFW Großweil stand der Opel Vivaro einer Bedienung aus Unterammergau, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Wirtschaft befand, bereits im Vollbrand.
Für die Kameraden galt es das Feuer unter Atemschutz mit Schaum zu löschen.
Das Fahrzeug brannte komplett aus. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.
Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.
 


30.04.2017

Einsatznummer: 8

Einsatzort: Großweil, 19:00 Uhr

Einsatzschlagwort: Absicherung 

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

Bei schönstem Wetter sicherten 7 Kameraden unserer Wehr den Maibaumeinzug,  der von der Kreutstraße über die Hauptstraße zum Gasthaus zur Loisach führte, ab.

 


07.05.2017

Einsatznummer: 9

Einsatzort: Großweil, 8:45 Uhr

Einsatzschlagwort: Absicherung

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

Verkehrsabsicherung wegen Kirchenzug zum Trachtenjahrtag.


28.05.2017

Einsatznummer: 10

Einsatzort: Dürnhausen, Berghofweg, 15:49 Uhr

Einsatzschlagwort: Brand, Bauernhof, B4

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1,

Einsatzbericht:

Am 28.05.2017 um 15:49 Uhr wurden wir zur Unterstützung beim Löschen eines Bauernhofbrandes in Dürnhausen gerufen.

Bei unserem Eintreffen stand das Wirtschaftsgebäude bereits im Vollbrand doch glücklicherweise befand sich zu der Zeit kein Vieh im Stall. Mittels einer sogenannten Wasserwand sollte Funkenflug und ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbargebäude verhindert werden, doch allem Aufwand zu trotz wurde auch das Dachgeschoss des Wohngebäudes beschädigt. 

Die Feuerwehr Großweil rückte mit 25 Mann aus. Außerdem waren die FFW Dürnhausen, FFW Habach, FFW Penzberg, FFW Murnau, FFW Sindelsdorf, FFW Antdorf, FFW Obersöchering, FFW Spatzenhausen,

FFW Aidling, FFW Bichl, die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung (Kater) Weilheim, sowie die Kreisbrandinspektoren und -räte der Landkreise Weilheim und Garmisch-Partenkirchen im Einsatz.

 

Des Weiteren halfen benachbarte Landwirte mit Odelfässern zusätzliches Wasser an die Einsatzstelle zu befördern.

 

Hier der Link zum Bericht des Münchner Merkur.


25.06.2017

Einsatznummer: 11

Einsatzort: Großweil, Kleinweiler Straße; 07:30 - 09:00 Uhr

Einsatzschlagwort: Absicherung

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1; Florian Großweil 40/1

Einsatzbericht:

Absicherung des Fronleichnamszuges mit 4 Kameraden.

 


26.06.2017

Einsatznummer: 12

Einsatzort: Großweil, Grundschule, Hauptstraße 1, 15:00 Uhr

Einsatzschlagwort: Wespennest

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht:

An besagter Schule ließen sich Wespen nieder. Auf Grund der Gefahr für die Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrer wurde dieses professionell durch unseren Kommandanten entfernt.

Der Einsatz dauerte eine Stunde, danach war wieder Ruhe eingekehrt, so kann wieder ungestört gelernt werden.


06.07.2017

Einsatznummer: 13

Einsatzort: Großweil, Kleinweiler Straße; 14:00 - 16:00 Uhr

Einsatzschlagwort: Absicherung

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht:

Zur Absicherung eines Trauerzuges und Beerdigung waren drei Kameraden im Einsatz.

 


08.07.2017

Einsatznummer: 14

Einsatzort: Großweil, Am Bad, Kindergarten; 11:00 - 12:00 Uhr

Einsatzschlagwort: Wespennest

Fahrzeuge: Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

Am Kindergarten haben sich die Wespen breit gemacht, gleich zwei Nester wurden innerhalb einer Stunde von unseren Kameraden entfernt.

 

 


09.07.2017

Einsatznummer: 15

Einsatzort: Großweil, Alterweg; 11:25 - 12:25 Uhr

Einsatzschlagwort: Wespennest

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht:

Schon wieder Wespen, jetzt haben sie sich in der Nähe eines Kinderzimmers niedergelassen. Unser Kommandant der bereits mehrfach Erfahrung mit den Tierchen hatte, beseitigte das Nest, somit geht keine Gefahr mehr für die Kinder aus.


09.07.2017

Einsatznummer: 16

Einsatzort: Autobahn A95, Fahrtrichtung Norden, 15:04 Uhr

Einsatzschlagwort: VU, auslaufender Kraftstoff

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

 

Warum ein Fahrzeug in die Leitplanke gefahren ist, ist uns nicht bekannt.

 

Bei diesem Unfall wurden insgesamt vier Personen verletzt und zur weiteren Behandlung mit dem Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser verbracht.

 

Es mussten die auslaufenden Betriebsstoffe gebunden, die Straße gereinigt und die umher liegenden Autoteile entsorgt werden.

Hervorzuheben ist, das die Bildung der Rettungsgasse, bis auf ein paar Ausnahmen, hervorragend funktioniert hatte.

 


22.07.2017

Einsatznummer: 17

Einsatzort: Großweil, Loisachweg, 08:53 Uhr

Einsatzschlagwort: Rauchentwicklung

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht:

Am 22.07.2017 um 08:53 Uhr wurden Kameraden der Feuerwehr auf eine Rauchentwicklung im Bereich des Loisachweges aufmerksam. Auf Grund der anhaltenden sommerlichen Temperaturen, konnte ein Brand nicht ausgeschlossen werden.

Kurzerhand wurde die Rauchentwicklung erkundet. Es stellte sich heraus, dass ein nicht angemeldetes Räumfeuer die Ursache war, also kein Eingreifen unsererseits.

Wir weisen darauf hin, dass Räumfeuer unbedingt bei der Integrierten Leitstelle anzumelden sind um Fehlalarme zu vermeiden. https://ils-oberland.brk.de

 

27.07.-31.07.17


Einsatznummer: 18

Einsatzort: Großweil

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzschlagwort: Absicherung Umzug

Einsatzbericht:

Vom 27.07.-31.07. fand das 110 jährige Fest des Tranchtenvereins Groß-und Kleinweil statt. Zur Absicherung der verschiedenen Umzüge sicherten unsere Kameraden die Straßen ab um einen ungestörten Ablauf zu gewährleisten. Bei sehr schönem Wetter und wirklich schönen Festumzügen wurden hier an den besagten Tagen mehrere Stunden an den Straßen verbracht. Gleichzeitig konnten wir mit unseren sehr gut ausgebildeten Sanitätern den Ein- oder Anderen Kreislaufkolaps behandeln.

Den Festzug sicherte ebenfalls die Rozkreutgemeinschaft Loisachtal mit ab.

 


02.08.2017

Einsatznummer: 19

Einsatzort: Autobahn A95, Fahrtrichtung Norden, Km 53,0, 19:05 Uhr

Einsatzschlagwort: Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

Um 19:05 wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die A95 gerufen. Bei unserem Eintreffen waren bereits alle Fahrzeuginsassen aus den Fahrzeugen ausgestiegen und zum Glück nur leicht verletzt. Diese wurden demRettungsdienst übergeben.  Die Autobahn wurde bis zur Bergung der verunfallten Fahrzeuge, diese hatten beide einen Totalschaden erlitten, komplett gesperrt. Für uns galt es vorher den Brandschutz sicherzustellen und die Autobahn von auslaufenden Betriebsstoffen und herumliegenden Kfz-Teilen zu reinigen. Die Kameraden der FFW Murnau leiteten die Fahrzeuge während dessen an der Autobahnausfahrt Murnau/Kochel ab. Der Einsatz war nach 1,5 Stunden beendet.


04.08.2017

Einsatznummer: 20

Einsatzort: Großweil, Sindelsdorfer Str., 11:30 Uhr

Einsatzschlagwort: Wespennest

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht:

Einen außergewöhnlichen Platz haben sich Wespen zum Bau eines Nestes gesucht. Ausgerechnet im Schaltkasten der Telekom ließen sie sich nieder.

Dem Treiben setzte wie schon öfters unser Kommandant innerhalb einer Stunde ein Ende, somit ist auch die Gefahr eines Kurzschlusses gebannt.


06.08.2017

Einsatznummer: 21

Einsatzort: Autobahn A95, FR Süden, 14:33 Uhr

Einsatzschlagwort: Verkehrsunfall

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

Auf Grund von Aquaplaning kam ein israelischer Staatsangehöriger von der Straße ab und zerlegte seinen gemieteten Porsche 911 in der rechten Leitplanke, ein Totalschaden war die Folge.

Zum Glück wurde der Fahrer nicht verletzt und das anrückende BRK wurde nicht benötigt.

Das "Trümmerfeld" der Fahrzeugteilen erstreckte sich über 200 Meter und wurde von uns beseitigt.

Die FFW Murnau kümmerte sich um die Verkehrssicherung und blieb bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes vor Ort.

Eine Bitte der Feuerwehr: Bei Regen bitte die Geschwindigkeit anpassen und den Fuß vom Gas nehmen.

 

 

 

copyright: FFW Groß-und Kleinweil
copyright: FFW Groß-und Kleinweil

10.08.2017

Einsatznummer: 22

Einsatzort: Autobahn A95, Fahrtrichtung Süden, Km 63,5, 18:27 Uhr

Einsatzschlagwort: Verkehrsunfall

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

Eine Fahrzeugführerin aus Garmisch-Partenkirchen kam bei Nässe ins Schleudern und krachte mit ihrem Dacia Duster erst in die linke Leitplanke und kam dann an der rechten Leitplanke zum Stehen.

Glücklicherweise ist die Fahrerin nur leicht verletzt worden und von zufällig vorbeikommenden österreichischen Rettungsdienst erstversorgt worden.

Wir reinigten die Fahrbahn, die Kameraden aus Murnau sicherten die Unfallstelle mit Ihrem Verkehrssicherungsanhänger ab und warteten auf den Abschleppdienst.

 

Copyright: Feuerwehr Groß-und Kleinweil
Copyright: Feuerwehr Groß-und Kleinweil

18.08.2017

Einsatznummer: 23

Einsatzort: Großweil, Kreutstraße, 10:50 Uhr

Einsatzschlagwort: Gefahrstoffe; Auslaufende Betriebsstoffe

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1

Einsatzbericht:

Ein Pannenfahrzeug wurde an besagter Stelle an den Fahrbahnrand geschoben, danach konnte der auslaufende Kraftstoff mit Ölbindemittel aufgenommen werden. Der Verkehr wurde derweilen einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Die Straße wurde gereinigt und entsprechend mit Warnschildern versehen. Der Einsatz war nach gut einer Stunde beendet.


01.09.2017

Einsatznummer: 24

Einsatzort: Autobahn A 95, Fahrtrichtung Süden, Km 58, 12:24 Uhr

Einsatzschlagwort: Absicherung nach Verkehrsunfall

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht: Zur Verkehrslenkung nach einem Verkehrsunfall wurden wir und die Kameraden aus Murnau auf die Autobahn gerufen. Da sich der Unfall im Bereich der Brückenbaustelle ereignete standen die verunfallten Fahrzeuge auf dem Standstreifen hinter den Absperrbaken. Für uns war kein Eingreifen erforderlich, lediglich die Kameraden aus Murnau blieben zur Absicherung mit ihrem Verkehrssicherungsanhänger bis zur Räumung der Unfallstelle noch vor Ort.


02.09.2017

Einsatznummer: 25

Einsatzort: Autobahn A95, Fahrtrichtung Süden, Autobahnbrücke bei Ohlstadt,  Km 63, 07:09 Uhr

Einsatzschlagwort: Verkehrsunfall

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1; Florian Großweil 40/1; Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht: Ein Fahrzeuglenker aus München kam mit seinem Porsche bei regennasser Fahrbahn von der Fahrbahn ab und prallte in die rechte Leitplanke. Glücklicherweise wurden die beiden Fahrzeuginsassen nicht verletzt. Wir beseitigten die Fahrzeugteile und stellten den Brandschutz sicher. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die Kameraden aus Penzberg sicherten derweil die Unfallstelle ab und warteten auf den Abschleppdienst. 

Der Einsatz war für uns nach 2 Stunden beendet.

 


09.09.2017

Einsatznummer: 26

Einsatzort: Autobahn A95, Fahrtrichtung München, Höhe Zell, 19:15 Uhr

Einsatzschlagwort: Verkehrsunfall 

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

Mal wieder auf der Autobahn......

Am Unfall an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren wurden die beiden Fahrzeugführer verletzt und mit Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. 

Die Einsatzstelle  wurde durch uns gesichert und die auslaufenden Betriebsstoffe sowie die Fahrzeugteile entsorgt. 

Die Autobahn wurde durch die Kameraden aus Murnau total gesperrt und die Fahrzeuge an der Anschlussstelle Murnau/Kochel abgeleitet.

Nachdem die Unfallstelle geräumt und die Fahrzeuge abgeschleppt waren, konnten wir nach 2 Stunden in das Gerätehaus zurückkehren.


20.09.2017

Einsatznummer: 27

Einsatzort: Autobahn A95, Fahrtrichtung Süden, Km 58, 15:00 Uhr

Einsatzschlagwort: Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

Fahrzeuge: Florian Großweil 40/1

Einsatzbericht:

Eine ältere Dame aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck kam mit Ihrem Fahrzeug in der einspurigen Baustelle zu weit nach rechts und deshalb so mit dem rechten Vorderrad auf den Haltefuß einer Leitbake.

Dadurch wurde der Reifen zerstört und das Auto kam ins Schlingern. Das Fahrzeug blieb nach einigen Metern neben den Absperrbaken zum Stehen. 

Die Person wurde zum Glück nicht eingeklemmt und der anrückende Rettungsdienst konnte, nachdem die Dame doch noch kurz untersucht wurde, unverrichteter Dinge wieder abrücken.

Wir sicherten kurz die Einsatzstelle mit den Kameraden aus Murnau ab und übergaben diese an die Polizei.


23.09.2017

Einsatznummer: 28

Einsatzort: Autobahn A95, Fahrtrichtung Süden, Höhe Eschenlohe

Einsatzschlagwort: Technische Hilfeleistung, Ölspur

Fahrzeuge: Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 11/1 mit Anhänger

Einsatzbericht:

Einem BMW Fahrer aus München platzte bei voller Fahrt auf der Überholspur der Motor.

Bis das Fahrzeug dann auf dem Seitenstreifen zum Halten gebracht wurde, war die Ölspur bereits gut einen Kilometer lang.

Wir sperrten jeweils eine Fahrspur mit Hilfe unserer Kameraden aus Murnau. Danach konnten wir die Fahrspuren von dem Öl befreien.

Trotz der Feuerwehrkameraden auf der Fahrbahn rasten einige Verkehrsteilnehmer hirnlos auf der einzelnen noch befahrbaren Fahrspur an uns vorbei. Zum Glück kam es hier zu keinem Personenschaden.

Auf Grund der Länge der Ölspur dauerte der Einsatz 1,5 Stunden, danach konnte die Autobahn wieder komplett frei gegeben werden.

 


05.10.2017

Einsatznummer: 29

Einsatzort: A95, Fahrtrichtung Süden, bei KM 60,  15:39 Uhr

Einsatzschlagwort: THL klein, Baum über Fahrbahn

Fahrzeuge: Florian Großweil 40/1

Einsatzbericht:

Ein Baum fiel auf Grund des starken Windes um und blockierte den Standstreifen und ragte noch ein klein Wenig in die rechte Fahrbahn. Die FFW Murnau sicherte derweilen mit dem VSA den Verkehr.

Der Baum wurde beseitigt und wir konnten nach 35 Minuten wieder in das Gerätehaus einrücken.

 


08.10.2017

Einsatznummer: 30

Einsatzort: Großweil, Kleinweiler Straße, 09:30 Uhr

Einsatzschlagwort: Absicherung 

Fahrzeuge: Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht:

Zum Jahrtag des Schützenvereins Groß-und Kleinweil musste die Straße zeitweise gesperrt werden um den Umzug der Schützen abzusichern.

Dazu waren fünf unserer Kameraden 1,5 Stunden im Einsatz


20.10.2017

Einsatznummer: 31

Einsatzort: Großweil, Alte Murnauer Str., 18:50 Uhr

Einsatzschlagwort: THL, Ausleuchtung für Hubschrauberlandung

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

Nach einem Unfall mit einem Kleinkind musste in der Nähe der Einsatzstelle ein Landeplatz für den Rettungshubschrauber ausgeleuchtet werden.

Glücklicherweise musste dieses nicht mit dem Hubschrauber transportiert werden und wurde mit dem Rettungswagen in die Klinik verbracht.


21.10.2017

Einsatznummer: 32

Einsatzort: Großweil, Sindelsdorfer Str., 19:00 Uhr

Einsatzschlagwort: Absicherung

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

Zum Veteranenjahrtag musste die Strasse abgesperrt werden um den Umzug der Veteranen abzusichern.

Dazu waren fünf unserer Kameraden 1,5 Stunden im Einsatz

 


10.11.2017

Einsatznummer: 33

Einsatzort: Großweil, Sindelsdorfer Straße, 12:00 Uhr

Einsatzschlagwort: Sicherheitswache

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 48/1

Einsatzbericht:

Um den Spatenstich an der "Rauhen Rampe" in Großweil abzusichern, wurde eine Sicherheitswache im Feuerwehrhaus eingerichtet. Gleichzeitig konnten die Kameraden die Bewirtung der Gäste durchführen.


10.11.2017

Einsatznummer: 34

Einsatzort: Großweil, Kleinweiler Straße/Mittelstraße/Alte Murnauer Str./Am Bad, 17:15 Uhr

Einsatzschlagwort: Absicherung

Fahrzeuge: Florian Großweil 11/1, Florian Großweil 40/1

Einsatzbericht:

Um ein sicheres Überqueren und laufen auf der Straße zum St.-Martins-Umzug sicherzustellen, mussten die Straßen von der Kirche St. Georg zum Freizeitheim in Großweil zeitweise gesperrt werden.

Bei zum Glück gutem Wetter konnten die Kinder mit ihren Laternen durch das Dorf ziehen. 


18.11.2017

Einsatznummer: 35

Einsatzort: Großweil, Kleinweiler Straße, 18:00 Uhr

Einsatzschlagwort: Absicherung Volkstrauertag

Fahrzeuge: Florian Großweil 40/1, Florian Großweil 11/1

Einsatzbericht:

Der Kirchenzug zum Volkstrauertag wurde durch vier Kameraden unserer Wehr bis 19:30 Uhr abgesichert.


20.11.2017

Einsatznummer: 36

Einsatzort: Autobahn A95, Fahrtrichtung München, km 50,5, 12:54 Uhr

Einsatzschlagwort: Verkehrsunfall mit Geisterfahrer

Fahrzeuge: Florian Großweil 40/1

Einsatzbericht:

Zu einem Geisterfahrerunfall mit 6 beteiligten Fahrzeugen wurden wir auf die Autobahn A95 gerufen.

Bei unserem Eintreffen mussten wir zum Glück feststellen, dass nur die betagte Unfallverursacherin aus Geretsried und eine weitere Person leicht verletzt in die Unfallklinik eingeliefert werden mussten. Deren Autos striffen sich lediglich jeweils auf der Fahrerseite, so blieb es bei einem glimpflichen Ausgang des Unfalls.

Auf Grund der Geisterfahrermeldung und den vermeintlich vielen beteiligten Fahrzeugen wurde von der Integrierten Leitstelle die Feuerwehr Murnau, Ohlstadt und Eschenlohe alarmiert. Weiterhin waren drei Rettungswagen und Notarzt sowie der Eisatzleiter Rettungsdienst vor Ort.